Unser Leitbild

Unser Leitbild

Unsere Aufgabe

Seit unserer Gründung im Jahr 1976 machen wir uns für die Interessen psychisch erkrankter und suchterkrankter Menschen stark. Im Jahr 2002 haben wir unsere Angebote auf den Bereich der Alten- und Krankenpflege erweitert. Mit unserem Handeln und unseren Angeboten möchten wir unseren Klientinnen und Klienten zu einem gleichberechtigten Leben in der Gemeinschaft mit einem größtmöglichen Maß an Selbstbestimmung und Teilhabe verhelfen.

Unser Angebot

In den vergangenen Jahrzehnten haben wir ein breitgefächertes, gemeindenahes Angebot an Beratung, Begleitung, Integration und Gesundheitsförderung aufgebaut. Wir unterstützen bei der Versorgung und Erhaltung von Wohnmöglichkeiten, beim Aufbau und bei der Pflege sozialer Kontakte, in der Alten-, Gesundheits- und Krankenpflege sowie bei der Umsetzung, Aufrechterhaltung und Suche nach Beschäftigungs- und Arbeitsmöglichkeiten.

Unsere Qualität

Betroffene und Angehörige finden bei uns kompetente Beratung und Unterstützung. Dabei achten wir besonders auf gegenseitige Anerkennung und Respekt. Grundlage unserer Arbeit ist ein entwicklungsorientiertes Menschenbild. Wir betrachten jede Klientin und jeden Klienten ganzheitlich als eigenständige Persönlichkeit mit eigener Geschichte und eigenem Anspruch auf ein erfülltes Leben. Unser fachliches Handeln orientiert sich dementsprechend an den Fähigkeiten und Ressourcen sowie an den Interessen und Wünschen unserer Klientinnen und Klienten. Dabei respektieren wir auch den Wunsch oder die Entscheidung von Betroffenen, auf eine medikamentöse Behandlung mit Psychopharmaka zu verzichten.

Als Träger entwickeln wir an die Bedürfnisse von Hilfesuchenden bestmöglich angepasste Angebote, wobei wir keine unnötigen Abhängigkeiten schaffen wollen. So gehört es auch zu unserem Qualitätsanspruch, unsere Hilfen jederzeit gemeinsam mit unseren Klientinnen und Klienten zu hinterfragen, sie entsprechend anzupassen, zu beenden oder für bedarfsgerechte Weitervermittlungen zu sorgen.

Unsere Angebote sind offen für alle Menschen, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion oder sexueller Orientierung. Wir unterstützen aktiv die gesellschaftliche Integration von Menschen mit Migrationshintergrund.

Das trialogische Zusammenwirken von Betroffenen, Angehörigen und Fachleuten nehmen wir als eine wichtige Aufgabe für uns an. Die Verbesserung unserer eigenen Leistung ist für uns Pflicht und Notwendigkeit zugleich. Mithilfe eines strukturierten Systems des Qualitätsmanagements sowie eines lebendigen Beschwerdemanagements achten wir auf größtmögliche Offenheit, Nachvollziehbarkeit und eine systematische Weiterentwicklung unserer Arbeit und Angebote.

Vernetzung

Wir sind Teil des regionalen psychiatrischen Hilfesystems, engagieren uns in Arbeitsgemeinschaften der Sozialpsychiatrie und kooperieren im Gemeindepsychiatrischen Verbund mit anderen Trägern und Anbietern zur Verbesserung der psychosozialen Versorgung im Kreis Mettmann.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Um unserem ganzheitlichen Anspruch gerecht werden zu können sowie der Vielschichtigkeit der Aufgabengebiete gewachsen zu sein, arbeiten im VPD verschiedenste Berufsgruppen, Peer Beraterinnen und -Berater sowie Genesungsbegleiterinnen und

-begleiter zusammen und bilden multiprofessionelle Teams. Das Zusammenwirken der vielfältigen Professionen innerhalb der Teams und zwischen den Arbeitsbereichen erlaubt uns verschiedene Blickwinkel und Schwerpunktsetzungen in unserem Handeln. Wir fördern die fachliche Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch gezielte Aus-, Fort- und Weiterbildung. Dadurch entwickeln wir uns kontinuierlich weiter und verbessern die Qualität unserer Dienstleistungen.

Verantwortung als soziales Unternehmen

Wir leisten einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft. Dazu bedarf es verantwortlicher Führung im Gesamtunternehmen, den Bereichen und den Teams auf verschiedenen Ebenen. Wir legen Wert auf ein partnerschaftliches Miteinander, das getragen ist von Vertrauen und offener Kommunikation. Das berufliche Engagement in unserem Unternehmen verdient hohe Wertschätzung. Deshalb setzen wir uns in Gesellschaft und Politik dafür ein, dass Dienstleistungen am Menschen mehr Anerkennung erfahren.

Nachhaltiges, wirtschaftliches Handeln

Der VPD achtet aus Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und den Kostenträgern darauf, die zur Verfügung gestellten Sach- und Geldmittel effektiv und effizient einzusetzen. Wir stellen unsere Leistungen und Kosten transparent dar. Wirtschaftliches Handeln dient unserer Zukunftssicherung. Dafür tragen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine wichtige Mitverantwortung. Wir streben ein positives Betriebsergebnis an, welches den weiteren Ausbau unserer Angebote ermöglicht. Wachstum ist für uns kein Selbstzweck, sondern dient dem Wohl der Menschen, die unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

Bitte um Beteiligung

An den Grundsätzen und Aussagen dieses Leitbildes wollen wir uns messen lassen. Dabei verstehen wir die Weiterentwicklung und Fortschreibung unseres Leitbildes als einen nicht abgeschlossenen, dynamischen und kommunikativen Prozess. Vor diesem Hintergrund sind wir für Rückmeldungen, Kritik und Vorschläge auf allen Kommunikationswegen dankbar!

 

 

Langenfeld, im Dezember 2018