Angehörigengruppe

Angehörigengruppe

Angebot:

Seit vielen Jahren begleitet der VPD eine Angehörigengruppe, in der Familienangehörige, Bekannte und Freunde von psychisch erkrankten Menschen teilnehmen können.

Wer kann mitmachen:

Familienangehörige, Freunde, Bekannte von psychisch erkrankten Menschen

Öffnungszeiten:

jeden 3. Donnerstag im Monat von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Adresse:

VPD Tagesstätte

Leichlinger Str. 13a
40764 Langenfeld

Das möchten wir unbedingt mitteilen:

In dieser Gesprächsgruppe geht es vorrangig um die eigenen Sorgen und Schwierigkeiten im Umgang und im Zusammenleben mit psychisch erkrankten Menschen. Es wird ein Raum geschaffen, wo einmal die Angehörigen im Vordergrund stehen! Durch den gegenseitigen Erfahrungsaustausch und Unterstützung können Angehörige neue Wege im Umgang mit den Betroffenen kennen lernen, eigene Freiräume zurückerobern und angespannte Situationen für alle erleichtern. Auch können durch den Austausch in der Gruppe vielleicht neue Lösungswege entstehen. Es besteht die Möglichkeit, konkrete Informationen über seelische Erkrankungen zu erhalten und zu vertiefen.

Dieser Gesprächskreis ist eine offene Gruppe, neue TeilnehmerInnen sind herzlich willkommen. In der Regel treffen sich die Teilnehmenden eine 1/4 Stunde vorher und nutzen die Möglichkeit zum vorzeitigen Austausch.

Das ist uns besonders wichtig:

Das Angebot ist kostenlos und alle Teilnehmenden unterliegen der Schweigepflicht.

Es besteht keine weitere Teilnahmevoraussetzung.

Bei Fragen und zu weiteren Informationen stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.

Ansprechpersonen:

Kerstin Riemenschneider
Riemenschneider
kerstin.riemenschneider@vpd-mettmann.de
Tel.: +49 (0) 21 73 / 89 31 11 30

Oliver Rudhart
Rudhart
oliver.rudhart@vpd-mettmann.de
Tel.: +49 (0) 2173 / 89 31 11 77

Elke Leifeld
Leifeld
elke.leifeld@vpd-mettmann.de
Tel.: +49 (0) 21 73 / 89 31 10 71

Wir unterliegen der Schweigepflicht!

Flyer:

Angehörigengruppe