Durchsuchen nach
Kategorie: Dies und das

Corona-Beratung im VPD (mit Video)

Corona-Beratung im VPD (mit Video)

Der VPD berät auch Menschen, die in Coronazeiten in persönliche Krisen geraten – und der WDR berichtet in der Lokalzeit Bergisches Land darüber!

Brauchen Sie ebenfalls Unterstützung?
Sie erreichen unser Beratungsteam per E-Mail:
hilfekoordinierende-beratung@vpd-mettmann.de
Telefonisch: 0 21 73 / 89 31 10 71
Beratungszeit: dienstags: 13-16 Uhr, freitags: 8-11 Uhr

Woche der seelischen Gesundheit

Woche der seelischen Gesundheit

Online-Lesung von und mit Christiane Wirtz, Autorin und Journalistin. Die Lesung ist initiiert durch den Gemeindepsychiatrischen Verbund im Kreis Mettmann im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit.

Die Autorin Christiane Wirtz liest aus ihren Büchern „Neben der Spur“ und „Das Katzenprinzip – immer auf den Füßen landen“.

 

 

Umzug in neue Räumlichkeiten

Umzug in neue Räumlichkeiten

Ab dem 01.11.2020 ziehen folgende Bereiche in neue Räumlichkeiten:

  • ambulante psychiatrische Pflege
  • Pflege und Betreuungsdienst / haushaltsnahe Dienstleistungen
  • Integrierte Versorgung

Sie finden uns dann in der Hitdorfer Str. 10, 40764 Langenfeld.

Modellprojekt gemeindepsychiatrische Basisversorgung (GBV)

Modellprojekt gemeindepsychiatrische Basisversorgung (GBV)

Modellprojekt mit Begleitstudie

Vom 1. Juli 2019 bis zum 30. Juni 2023 läuft ein Modellprojekt zur Erprobung der Gemeindepsychiatrischen Basisversorgung.

Sie können bei unserem Projekt und bei der Begleitstudie mitmachen, wenn Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

Voraussetzungen

Sie sind mindestens 18 Jahre alt.

Sie haben eine schwere psychische Erkrankung mit Hauptdiagnose der ICD-10 Diagnosegruppen F2, F3, F4, F5 oder F6. (Darüber kann Ihnen Ihr Arzt/Ihre Ärztin Auskunft geben.)

Sie haben in den vergangenen sechs Monaten NICHT an einem Projekt der Integrierten Versorgung teilgenommen.

Sie wohnen in einer der Projektregionen.

Sie sind bei einer der teilnehmenden Krankenkassen versichert.

Trifft das alles auf Sie zu? Dann würden wir uns über Ihre Mitwirkung an der Begleitstudie freuen!

Sie würden damit die Erprobung einer innovativen Versorgungsform unterstützen und hätten gleichzeitig die Chance von einer besonders gut abgestimmten Behandlung zu profitieren.

Kontakt : 02173 – 1623310 (VPD-Arbeitsbereich Integrierte Versorgung)

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link :

www.gbv.online