Beratung

Kontakt und Beratung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wochenplan Club Lichtblick

 

Club Lichtblick

 

Sozialpsychiatrisches Zentrum VPD
Im Schaufsfeld 13
40764 Langenfeld

 

Der Eingang des „Club Lichtblick“ ist
auf der Johannesstraße.

 

Kontakt:

Andreas Zündorf

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Beratung:

Gabi Hoehner

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten

Montag
Offener Treff
15:00 bis 18:00 Uhr

Dienstag
Infotermin
14:00 bis 15:00 Uhr
Kochgruppe*
09:00 bis 14:00 Uhr
Tischtennis
14:00 bis 16:00 Uhr


Mittwoch
Café
14:30 bis 17:00 Uhr

Donnerstag
Offener Treff
15:00 bis 18:00 Uhr

Freitag
Kochgruppe*

09:00 bis 13:00 Uhr

Selbsthilfegruppe
16:00 bis 18:00 Uhr

Samstag
Frühstück
09:30 bis 12:00 Uhr

 

Der Club Lichtblick ist Ihre Anlaufstelle, wenn Sie akute Hilfe

in Krisensituationen benötigen oder Ihrem täglichen Labyrinth

entfliehen möchten.

Sie treffen hier auf unser geschultes Personal, welches Ihnen

im offenen Treff jederzeit zu einem Gespräch zur Verfügung

steht, aber auch auf andere Menschen, die unter einer seelischen Erkrankung leiden.

 

 

Leistungen im persönlichen Kontakt
1. Wir informieren über psychische Störungen und Krankheiten,

über Behandlungs- und Fördermöglichkeiten und über Leistungen

im psychosozialen Hilfesystem.


2. Wir beraten Menschen in psychosozialen Problemlagen,

Menschen mit Traumatisierungen und Menschen mit psychischen Störungen und Krankheiten.


3. Wir vermitteln Kontakte zu Behörden (Arbeits-, Sozial- und Jugendämter, …  ), zu psychosozialen Dienstleistern (Ärzte, Psychologen, Erziehungs- und Familienberatungsstellen, betreutes Arbeiten, Freizeitmöglichkeiten).

Kontakte
Wir führen persönliche Kontakte mit Ratsuchenden in den Beratungsstellen Langenfeld, Monheim und Hilden durch.
Wir suchen Klienten zu Hause auf, in ihren Familien und an ihren Arbeitsstätten. Wir nehmen auch während einer stationär – psychiatrischen Behandlung Kontakt auf.


Wir vermitteln Kontakte zu anderen psychosozialen Dienstleistern

zur Weiterbetreuung und –behandlung. In Notfällen führen wir Kontakte zur Existenzsicherung mit Behörden durch.

Nutzen
Der wichtigste Schritt am Anfang der Beratung ist die Überwindung

von Isolation und Einsamkeit. Erstes Ziel der Beratung ist deshalb

die Herstellung und Aufrechterhaltung des Kontaktes. Sodann geht

es darum, die im konkreten Fall „passende“ Hilfestrategie gemeinsam zu entwickeln und die nächsten Schritte hin zu weiteren Hilfen und Unterstützungen zu gehen.


Die Beratungsangebote beziehen sich auf die persönlichen Notlagen. Wir sprechen mit Ihnen, bis wir gemeinsam einen Weg gefunden haben!

 

 

Melden Sie sich bei uns und wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

*Diese Veranstaltung wird von dem Paritätischen Bildungswerk in Kooperation mit dem VPD Mettmann durchgeführt. ?

 

 

 

 

Angehörigengruppe*

 

Verbund für Psychosoziale Dienstleistungen gGmbH
Im Schaufsfeld 13
40764 Langenfeld

 

Kontakt:

 

Martina Meisel

T.: 02103. 295 724 2

 

Elke Leifeld

T.: 02103. 295 724 3


René Engelmann

T.: 02173. 162 331 4

Termin:

 

jeden 3. Donnerstag im Monat
18.30 bis 20.00 Uhr

Die Gesprächsgruppe spricht Angehörige und Freunde psychisch erkrankter Menschen an, die oft das Gefühl haben mit ihren Sorgen um die Erkrankten und mit Fragen rund um die Erkrankung alleine da zu stehen.

 

Ein Freund, ein Familienmitglied , ein Mensch der uns wichtig ist, verändert sich, wird krank, kommt in die Psychiatrie.

Für die Angehörigen sind dies einschneidende Erfahrungen, die zu tiefgreifenden Veränderungen führen können.

Verunsicherung, Scham, Ängste und viele Fragen sind Folgen dieses Prozesses.

In der Gesprächsgruppe geht es vorrangig um die eigenen Sorgen und Schwierigkeiten im Umgang und Zusammenleben mit seelisch erkrankten Menschen.

Durch die Unterstützung der Gruppe können Angehörige neue Wege im Umgang mit den Betroffenen kennen lernen, eigene Freiräume zurück erobern und angespannte Situationen für alle erleichtern.

 

Dieses Treffen ist eine offene Gruppe. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Ort: Hauptstr. 22, 40764 Langenfeld, VPD Gesellschaft für seelische Gesundheit

Wann: jeden 3. Donnerstag im Monat 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr

 

 

Melden Sie sich bei uns und wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

 

 

 

*Diese Veranstaltung wird von dem Paritätischen Bildungswerk in Kooperation mit dem VPD Mettmann durchgeführt. ?